Zusammensetzung einer Handwerkerstunde

Transparenz ist uns wichtig. Und da diese Frage immer mal wieder aufkommt, möchten wir Ihnen an dieser Stelle kurz erklären, wie sich eine Handwerkerstunde zusammensetzt. Oftmals gibt es Irritationen, da der Stundenlohn des einzelnen Mitarbeiters deutlich geringer ist als die Summe, die wir als Unternehmen für eine Handwerkerstunde abrechnen.

An dieser Stelle gilt es zu beachten, dass wir nicht nur den Mitarbeiter bezahlen müssen, sondern auch viele weitere Kosten haben wie beispielsweise:

  • Lohnnebenkosten
  • Energiekosten
  • Fuhrpark
  • Lagerkosten
  • Gebäudekosten
  • Verwaltung
  • Ausbildung
  • Weiterbildung
  • Berufsgenossenschaft