Dachsanierung

Dämmung und Optik

Grundsätzlich sind Dächer ein sehr langlebiger Bestandteil eines Hauses. Im Schnitt hält ein Dach 50 Jahre dicht, bevor sich der Eigentümer Gedanken über eine Sanierung machen muss.

Richtig sanieren – mit Dämmung

Wenn eine Umdeckung ansteht, sollte der Eigentümer das neue Dach weitsichtig planen. Bei einer Umdeckung, der Erneuerung der Dachziegel, wird sowieso ein Gerüst benötigt – da macht es Sinn, sich auch über eine Dämmung Gedanken zu machen.

Die richtige Dämmung sorgt dafür, dass der Eigentümer die Heizkosten reduziert und es im Winter schön warm hat. Dazu empfehlen wir, auch auf den sommerlichen Wärmeschutz zu achten. Besonders in Dachgeschosswohnungen leidet die Lebensqualität an heißen Tagen von Frühjahr bis Herbst durch überhitzte Räume. Wir bieten mit unseren nachhaltigen Sanierungssystemen eine Lösung für beide Anforderungen.

Richtig sanieren – mit dem richtigen Fachbetrieb

Gerade beim Dach ist es nicht angeraten, eine Sanierung selber vorzunehmen. Zu schnell können Schäden an der Dachkonstruktion entstehen oder unsachgemäß durchgeführte Arbeiten zu Feuchtigkeitssschäden oder gar Schimmel führen.

Unsere Empfehlung bei Dachsanierungen

Aufgrund der weiteren Verbesserung unseres Sanierungssystems haben wir uns von ISOFLOC zertifizieren lassen und setzen verstärkt Zellulosedämmung ein. Die Dämmung von oberen Geschossdecken, Steildächern und Holzrahmenbauwänden ist für Zellulosedämmung der perfekte Einsatzort. In Kombination mit einer Unterdeckplatte von Gutex ist dieses System unserer Meinung nach die ideale Ausführung für eine energetische Dachsanierung. Wir stellen Ihnen gerne dieses System vor.

Wenn Sie eine Dachsanierung planen, dann sprechen Sie uns an. 

Dachstuhl und Umdeckung

Erweiterung und Dacheindeckung

Stadtvilla in Osnabrück

Dachsanierung in Georgsmarienhütte

Mansarddach Osnabrück

Dachsanierung Wohnhaus

MFH Heger-Tor-Wall